Tierherden in der Serengeti

River Suite

Swala Camp

Gnus bei der Flussquerung

Safarizelt

Swala Camp

Ngorongoro Crater Camp

Zeltbeispiel

Zeltbeispiel

Große Migration

The Retreat Selous

Im Selous Game Reserve

The Retreat Selous

Bootsfahrt auf dem Ruaha Fluss

The Retreat Selous

Entdeckertour von Nord nach Süd

9 Tage Flug-Safari zu traumhaften Camps ab Arusha/bis Dar es Salaam

Reisedaten
täglich
 
Auf einen Blick
• 9 Tage Privatreise in stilvollen Lodges/Camps
• ab Arusha/an Dar es Salaam
• Camp in der Serengeti folgt der Migration
• per Flug in entlegene Gebiete

Auf dieser Reise erleben Sie die gesamte Bandbreite Tansanias. Endlose Weite, dichtgedrängte Tierherden, Baobabs, Akaziensteppe und tropische Vegetation an tierreichen Flüssen. Erkunden Sie die weltberühmte Serengeti, fahren Sie hinab in den faszinierenden Ngorongoro-Krater und sehen Sie mit eigenen Augen, wie vielen Lebewesen der Tarangire Fluss als Lebensader dient. Entspannen Sie elegant im entlegenen Selous Schutzgebiet. In den stilvollen Camps sind Sie bestens aufgehoben.
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Arusha.
Sie werden am Kilimanjaro Airport abgeholt und zu Ihrer komfortablen Lodge in Arusha gebracht.
Ü: Arumeru River Lodge.
2. Tag
Arusha - Tarangire (F/M/A).
Abholung an der Lodge und Fahrt zum Tarangire Nationalpark, einem von mächtigen Baobab Bäumen geprägten, landschaftlich sehr reizvollen Wildgebiet, das u.a. große Elefantenherden beherbergt. Vom Pool Ihres Camps aus überblicken Sie ein Wasserloch, an das Wildtiere zum Trinken kommen. Am Nachmittag steht eine ausgedehnte Safarifahrt im Nationalpark auf dem Programm.
Ü: Sanctuary Swala Camp.
3. Tag
Tarangire - Ngorongoro Krater (F/M/A).
Nach einem zeitigen Frühstück starten Sie zu einer Safari im Lake Manyara Nationalpark. Beim Mittagessen an der Abbruchkante des Ostafrikanischen Grabenbruchs können Sie den Ausblick auf den Lake Manyara genießen, anschließend geht es weiter zum atemberaubenden Ngorongoro-Krater, an dessen Rand Sie die Nacht verbringen.
2 Ü: Sanctuary Ngorongoro Crater Camp.
4. Tag
Ngorongoro Krater (F/M/A).
Durch die perfekte Ausgangslage Ihres Camps nahe der Zufahrt zum Krater gehören Sie heute zu den ersten, die die kühlen, ruhigen Morgenstunden am Kraterboden genießen können. Halbtägige Pirschfahrt (Restriktion der Parkbehörde) im Ngorongoro Krater, seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Herden von Zebras und Gnus ziehen durch das 259 Quadratkilometer große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Nashörner, Elefanten, Löwen und Geparden können gesichtet werden. In den Wasserlöchern halten sich zahlreiche Flusspferde auf.
5. Tag
Ngorongoro Krater - Serengeti (F/M/A).
Nach dem Frühstück werden Sie zur Manyara Flugpiste gebracht und fliegen in die Serengeti. Sie übernachten in einem komfortablen Camp, das seinen Standort an die jährliche Wanderung der Gnuherden anpasst. So sind Sie immer am richtigen Ort, um die faszinierende Tierwanderung live mitzuerleben. Abholung an der Flugpiste und Fahrt zu Ihrem Camp. Nachmittags unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt im offenen Geländefahrzeug.
2 Ü: Sanctuary Serengeti Migration Camp.
6. Tag
Serengeti (F/M/A).
Der ganze heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die Serengeti und all ihre Naturschätze zu erkunden. Begegnen Sie majestätischen Raubkatzen, drolligen Elefantenbabies, aufgeregt mit den Schwänzen wedelnden Gazellen und sich im kühlen Nass suhlenden Flusspferden. Vormittags und nachmittags sind Sie mit dem Safari-Fahrzeug unterwegs.
7. Tag
Serengeti - Selous Schutzgebiet (F/M/A).
Sie verlassen die Serengeti und fliegen über weite Teile Tansanias, um in den Süden des Landes zu gelangen. Abholung an der Flugpiste und Transfer zu Ihrer Lodge.
2 Ü: The Retreat Selous.
8. Tag
Selous Schutzgebiet (F/M/A).
Über 50.000 km² groß, in großen Teilen unerschlossen und schwer zugänglich - das ist das größte Wildschutzgebiet Afrikas. Auf einem Hügel am Ruaha Fluss im tierreichen Nordwesten liegt Ihre exklusive Lodge. Sie ist Ihr Ausgangspunkt für ausgedehnte Erkundungstouren. Die Landschaft wechselt von Sümpfen, über Buschland zu Savanne, und neben einer reichen Vogelwelt treffen Sie auf Flusspferde, Krokodile, Elefanten, Büffel, Paviane und selbstverständlich auch auf Löwen und Leoparden.
9. Tag
Selous Schutzgebiet - Dar es Salaam (F).
Nach dem Frühstück verlassen Sie dieses entlegene Paradies und fliegen nach Dar es Salaam.
Leistungen
Flüge und Transfers ab Kilimanjaro Airport bis Dar es Salaam; Fahrt im 4WD offenen Safari-Fahrzeug (in Serengeti und Selous werden alle Safari-Aktivitäten zusammen mit weiteren Gästen der Camps durchgeführt); Nationalparkgebühren; englischsprechende Reiseleitung/Fahrer; Übernachtung; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); lokale Getränke und Wäscheservice (außer in Arusha).
Nicht eingeschlossen
nicht genannte Mahlzeiten, Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder; optionale Ausflüge; Wäscheservice und Getränke Arumeru River Lodge.
Hinweise
Vom 28.03.18-31.05.18 sind die Camps geschlossen. Gepäckbegrenzung: 15 kg p.P. inkl. Handgepäck in weicher Reisetasche.
Kinder
sind ab 6 Jahren willkommen und erhalten bis 12 Jahre 35% Ermäßigung im Zimmer der Eltern.
Stornobedingungen
S. Seite 245

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1 2 4
06.01.2018 - 27.03.20188.4736.2215.604
01.06.2018 - 30.09.20189.5596.6956.078
01.10.2018 - 31.10.20189.5596.6956.078
01.11.2018 - 15.12.20189.0416.4395.822
Reisedaten
täglich
 
Tierherden in der Serengeti
River Suite
Swala Camp
Gnus bei der Flussquerung
Safarizelt
Swala Camp
Ngorongoro Crater Camp
Zeltbeispiel
Zeltbeispiel
Große Migration
The Retreat Selous
Im Selous Game Reserve
The Retreat Selous
Bootsfahrt auf dem Ruaha Fluss
The Retreat Selous
Website powered by
  • © 2017 Australia Pacific Travelservice GmbH • Bramfelder Straße 110a • 22305 Hamburg 
  • Home